Pflegemeister-Software
Navigationslinks überspringen
Start
Pflegemeister SQL
SIS
Geschichte der Bürokratisierung
Wunddoku
Online-AnwendungenOnline-Anwendungen erweitern
Preise
 

Pflegekraft am PC glücklich Die Pflegedokumentationssoftware Pflegemeister SQL ist  konsequent auf dem neuen Strukturmodell zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation  aufgebaut. Aus Kompatibilitätsgründen behalten wir noch veraltete Module nach AEDL-System.

Die vorhandenen Module:
Stammdaten – Klienten, Stammdaten – Ärzte, Stammdaten – Kostenträger,
Strukturierte Informationssammlung (SIS),
Tagesablauf nach dem neuen SStrukturmodell,
Assessments/b>:  Barthel-Index, Mini Mental Status Test,
Berichte und Pflegedaten: Pflegeberichte, Vitalwerte, Sozialbetreuung, Pflegevisite, Arztvisite
Wunddokumentation mit Bildern und digitaler Berechnung der Wundoberfläche,
Statistik der benötigten Hilfsmittel in der Einrichtung, Statistik der Klienten mit bestimmten Merkmalen (z.B. mit Dekubitus oder mit MRSA),
Risikomanagement: Screening von Risiken für Flüssigkeits- und Nahrungsmangel, Assessment Flüssigkeitsmangel, Assessment Nahrungsmangel, Sicherheitsassessments, Einschätzung des Sturzrisikos, Sturzprotokoll, Einschätzung des Kontrakturrisikos, Einschätzung des Dekubitusrisikos mit Braden-Skala, Schmerzerfassung,
Medikamentenverordnungen,
Umsetzung aller Expertenstandards, Pflegestandards der Einrichtung.
Beratung zu Pflegerisiken

Bemerkung: viele Assessments aus dem Bereich des Risikomanagement entfallen unter konsequenter Verwendung des neuen Strukturmodells

Schneller Start mit dem Programm    Das Programm herunterladen    Videopräsentationen    

Ein Beispiel  für Assessment 

Wie hilft Ihnen der Pflegemeister SQL, die Transparenzkriterien (Bewertungskriterien für die Pflegequalität der stationären Pflegeeinrichtungen) zu erfüllen?
Pflegekräfte arbeiten mit der Software Pflegemeister SQL

         Haben Sie Installationsprobleme?

Kontakt                        Impressum